Autor Thema: Hengstmarkt 2015  (Gelesen 46336 mal)

Offline Cortezza

  • Absetzer
  • **
  • Beitršge: 184
Re: Hengstmarkt 2015
« Antwort #15 am: September 30, 2015, 21:32:28 Nachmittag »
Das Dreieck findet heuer auf einer Wiese vor der Holstenhalle (wo auch immer die ist) statt und zwar bereits am Donnerstag nach dem Pflaster.
Die größte Errungeschaft des Menschen war es, sich das Pferd zum Freunde zu machen.

Offline Lauri

  • Forumsfohlen
  • *
  • Beitršge: 8
Re: Hengstmarkt 2015
« Antwort #16 am: September 30, 2015, 21:39:57 Nachmittag »
Hier hat wohl jemand nicht so ganz gut recherchiert *lach*. Der Räuberschatz ist der ein Jahr ältere Vollbruder zum VS-Pferd Pirate Stan Finley. Da Räuberschatz meines Wissens nach nie im Sport in Erscheinung getreten ist (steht wohl jetzt in der Schweiz), Pirate Stan Finley aber inzwischen CIC* läuft, frage ich mich, ob da nicht was durcheinander geraten ist.

Jo mei, aber R√§uberschatz war doch in Neum√ľnster - und da sieht (oder s√§he) man es doch gern, wenn was aus den Burschen wird. Sportlich oder so ... Und da darf man das mit den verschiedenen Vollbr√ľdern nicht ganz so eng sehen  ;D

Offline Sky HH

  • Absetzer
  • **
  • Beitršge: 58
Re: Hengstmarkt 2015
« Antwort #17 am: Oktober 15, 2015, 08:43:56 Vormittag »
Seit ihr schon alle "unterwegs"? :D
Wir fahren heute Nachmittag zur Unterkunft und sind dann ab morgen fr√ľh beim Freispringen da. Freu mich total!
Ist eigentlich irgendwo ein Forumtreff geplant?

LG Sky, die am Koffer packen ist  :)

Offline MerlinsAnna

  • Absetzer
  • **
  • Beitršge: 195
  • Lepuzzo v. Domhardt a.d. Lavinia v. Karo As/Marduc
    • Pferdehof am Elmholz
Re: Hengstmarkt 2015
« Antwort #18 am: Oktober 16, 2015, 22:19:37 Nachmittag »
Einmal werden wir noch wach.  ;D Morgen hei√üt es dann endlich auch f√ľr mich NMS ... *freu*

Goldi

  • Gast
Re: Hengstmarkt 2015
« Antwort #19 am: Oktober 18, 2015, 21:10:07 Nachmittag »
War sch√∂n, einige von euch wiederzusehen und andere Forumsmitglieder pers√∂nlich kennenzulernen  8)
Wir haben jetzt im Fr√ľhjahr (nach 2 Jahren Abstinenz) M√ľnster Handorf ins Auge gefasst  ;D

Offline Stoner McTavish

  • Trakehner Schlappohr
  • ******
  • Beitršge: 3562
  • Helize v. Buddenbrock * Caprimond/Marduc
Re: Hengstmarkt 2015
« Antwort #20 am: Oktober 19, 2015, 10:57:42 Vormittag »
Ich fand es auch sehr schön wie immer euch zu treffen und zu fachsimpeln und schöne Pferde zu sehen

Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne...

Offline Sky HH

  • Absetzer
  • **
  • Beitršge: 58
Re: Hengstmarkt 2015
« Antwort #21 am: Oktober 19, 2015, 12:51:26 Nachmittag »
Ich bin noch total erschlagen von den Eindr√ľcken  :) Es war wirklich toll!

Das mit dem Treffen hab ich irgendwie verpasst.

Am Galaabend war ich begeistert von der Darbietung der Trainingsstunde von Klaus und Anabel Balkenhohl! Und auch dem sehr harminischem Bild der goldenen Reiterin!

Mit dem Verlosungsfohlen, Rockafina und Donaukaiserin hab ich träumerisch bereits meine kleine Zucht begonnen...

... und nun versuche ich langsam wieder den Boden der Tatsachen zu erreichen  ;D


Offline Simone_SB

  • Moderatoren-Team
  • Trakehner Schlappohr
  • *****
  • Beitršge: 3797
  • Pferde mit K√∂pfchen f√ľr Reiter mit K√∂pfchen!
Re: Hengstmarkt 2015
« Antwort #22 am: Oktober 19, 2015, 14:01:58 Nachmittag »
Ich habe mich auch √ľber Euch alle gefreut, wenn ich auch manche nur im Vorbeihuschen hatte....

Ich war vom diesjährigen Jahrgang sehr enttäuscht und als die am Sonntag morgen die Hengste kommentierten, dachte ich ein paar mal, dass ich wohl ne andere Veranstaltung besucht hatte....
Möglicherweise fehlt im obigen Text das ein oder andere Komma. ,,,,,,,, - Bitte nehmt Euch eins und setzt es selbst :-)
-----------------------
Avatar: Toulouse von Sarafan a.d. Tina von Mohammed

Offline Llewella

  • Trakehner Schlappohr
  • ******
  • Beitršge: 4599
    • Llewellas Blog
Re: Hengstmarkt 2015
« Antwort #23 am: Oktober 19, 2015, 14:13:47 Nachmittag »
So sind die Eindr√ľcke halt doch unterschiedlich 😀 ich habe den letzten Jahrgang in der Breite als schlechter in Erinnerung.

Auch wenn ich zwar reiterlich meinen Horizont erweitert habe, bin ich eben doch noch ein Dressurreiter und von daher ist das unterschiedliche Empfinden f√ľr mich okay 😀😀😀

Offline Winniza

  • Trakehner Schlappohr
  • ******
  • Beitršge: 3577
Re: Hengstmarkt 2015
« Antwort #24 am: Oktober 19, 2015, 17:59:00 Nachmittag »
Geht mir auch so, wie Katharina. Ich fand die Hengste dieses Jahr auch in der Breite deutlich besser, als im.letzten Jahr. Mein Blickwinkel ist allerdings auch Dressurreiter und ich war wie immer nur am Samstag da. Es gab kaum ein Pferd mit wirklich schlechtem Galopp oder Schritt und aus meiner Sicht auch nur einen Kandidaten bei dem ich gar nicht verstanden habe wo er das Ticket gelöst hat.
Allerdings habe ich auch keinen absoluten Ausreißer nach oben gesehen. Der spektakuläre Trab des Reservesiegers macht zwar optisch etwas her, aber ob man den reiten und sitzen kann bleibt abzuwarten.
Mit den Körergebnissen kann ich soweit leben, die weitere Selektion machen die HLP und die Stutenbesitzer.
Insgesamt finde ich, dass man mit der Auktion der Gek√∂rten sehr zufrieden sein kann.  Nur Springer z√ľchten wurde finanziell leider mal wieder abgestraft. Dann muss man sich nicht wundern, wenn die "schwarzen Treter
" noch stärker frequentiert werden.

Die Fohlenauktion finde ich vom Ergebnis ebenfalls zufriedenstellend. Die Trakehner fangen mit relativ hohem Einstiegsgebot an.
Traurig fand ich das Ergebnis der Reitpferdeauktion. Fast jedes dieser Pferde w√§re wohl auch ab Hof f√ľr den Kurs zu verkaufen gewesen. NMS ist nicht die richtige Plattform f√ľr diese Pferde. Aber die Trakehner wollen es offenbar so....
Dass die ungek√∂rten Hengste schwer an den Mann zu bekommen sind, ist ja eigentlich immer so. Ich kanns verstehen. F√ľr das Geld bekomme ich auch ein Pferd, das ein Jahr √§lter ist und zumindest schon angeritten.


Offline Ina

  • Einfache Elchschaufel
  • *****
  • Beitršge: 813
  • Mandala v. Saint Cloud a.d. Mona
Re: Hengstmarkt 2015
« Antwort #25 am: Oktober 19, 2015, 18:30:24 Nachmittag »
Himmel, ich bin eben einfach so mainstream.....
Und dazu noch blond, kenne in der 'F√ľhrungsetage' keine S..., weiss nicht, wer mit wem kegelt oder im Katalog stehen will.
Wir (Momo/Brigitta und ich) waren eigentlich recht d'accord mit dem Urteil der Körkomission, wir hätten nur die Plätze 1 und 2 getauscht.
Und h√§tten wir etwas mehr in der Portokasse gehabt w√§re die zauberhafte K√∂nigsreise (Nr.50) wohl unser gewesen - wir h√§tten uns nur einigen m√ľssen wie es logistisch gehen kann, eine Stute zwischen Bochum und Mainz zu teilen, aber wir haben schon anderes hingekriegt.  ;D
Ob es in einem kompletten Jahrgang nur einen guten Springabkömmling gab, der leider weder Typ noch Chick oder korrektes Sprunggelenk aufzuweisen hatte kann ich nicht beurteilen.
√Ąrgerlich finde ich aber dass die gesamte Trakehnerwelt nach Trakehner Springgenen br√ľllt und wenn diese auftauchen bleibt alles auf dem Hintern sitzen und guckt zu, wie diese f√ľr z.T. l√§cherliches Geld ins Ausland verkauft werden (Nr.70 USA, Nr. 59 tragend, USA).
Insgesamt - ausser der Verkehrssituation - ein gelungener Hengstmarkt mit schöner Gala, bei der wir nur das rasante Ponyschaubild der letzten Jahre vermisst haben.

Offline Jerry

  • Einfache Elchschaufel
  • *****
  • Beitršge: 833
Re: Hengstmarkt 2015
« Antwort #26 am: Oktober 19, 2015, 19:11:25 Nachmittag »
Ich fand den Jahrgang auch besser als letztes Jahr, und auch ich kann mit dem K√∂rurteil recht gut leben. Ob nun gleich 3 Milleniums gek√∂rt werden m√ľssen... Ok, aber es ist halt jetzt so.
Den zweiten Lossow (der bunte Braune) fand ich sehr gut, ich hätte ihn wohl auch mitgenommen...
Insgesamt waren es wieder 4 tolle, unterhaltsame und lustige Tage, die Gala hat mir deutlich besser gefallen als letztes Jahr, beim Jungz√ľchter-Schaubild w√§re ich vor Lachen fast kollabiert... 8) ;D Asagao ganz ganz gro√üartig, was f√ľr ein toller Hengst, und dazu noch toll in Szene gesetzt!
Lustig war, daß ich am Samstag direkt hinter Llewella saß :), und schön, Meike, Karin und Christine mal wieder getroffen zu haben!
Jetzt freue ich mich wieder ein Jahr lang auf den nächsten Hengstmarkt... :)

Offline arielle

  • Absetzer
  • **
  • Beitršge: 223
Re: Hengstmarkt 2015
« Antwort #27 am: Oktober 20, 2015, 05:40:22 Vormittag »
Ina, Du meinst die 73, das Sixtusfohlen, oder?
Das ist zu Frau McGregor gegangen, der Davidaszuechterin, bleibt zur Aufzucht in D und wird hier eingetragen. Und es wurde nur verkauft, weil die Z√ľchter noch 2 Halbschwestern aus Springhengsten haben.

Offline Ina

  • Einfache Elchschaufel
  • *****
  • Beitršge: 813
  • Mandala v. Saint Cloud a.d. Mona
Re: Hengstmarkt 2015
« Antwort #28 am: Oktober 20, 2015, 13:20:24 Nachmittag »
Hups - ja klar meinte ich die 73....
Und nat√ľrlich verstehe ich warum sie zu verkaufen war, aber eben nicht warum sie keinen deutschen Interessenten gefunden hat. In allen Foren, Fachzeitschriften und Z√ľchtergespr√§chen wird nach 'outcross', 'Verbreiterung des Genpools' und der Notwendigkeit der Springverbesserung gefaselt.
Genau das taucht dann auf vier Hufen in der Holstenhalle auf - und die deutsche Z√ľchter- und Reiterschaft l√§sst die H√§nde unten. Und dass die kleine Maus zu Aufzucht und Eintragung noch hier bleibt nutzt dann eben auch genau nix.

Offline Mini

  • Absetzer
  • **
  • Beitršge: 100
Re: Hengstmarkt 2015
« Antwort #29 am: Oktober 20, 2015, 13:56:50 Nachmittag »
Wenn um die Springer nur ansatzweise so eine Hype gemacht w√ľrde wie um die Dressurler, dann w√§ren wir schon ein St√ľck weiter.
Die " sch√∂n Schwarz- Stramplerfraktion"  ist leider in der Mehrheit vertreten und auch durchaus bereit daf√ľr zu zahlen. W√§re ein Pokerface in dunkler Jacke gewesen h√§tte er auch mehr gekostet. Wobei ich pers√∂nlich ein Fuchsfan bin und mir Edmonton und Pokerface via CMH gut gefallen haben.