Autor Thema: Chio Aachen 2018  (Gelesen 13717 mal)

Offline topkitop45

  • Absetzer
  • **
  • Beitrńge: 210
Chio Aachen 2018
« am: Juli 22, 2018, 11:47:56 Vormittag »
hi,

das chio aachen war wohl auch dieses mal ein schaufenster von sportpferden . hier traf sich was rang und namen hatte,
die besten der besten. (pferde und reiter)
sch├Âne pferde aber auch pferde deren k├Ârper- und fundamentnoten nicht ├╝ber ein 5 kommen w├╝rden.
aber diese biester sprangen wie die g├Âtter und heimsten den reiter und besitzer gute siegpr├Ąmien ein.
w├╝rde man solche pferde in dieser klasse kaufen wollen, m├╝ssten man schon 1 mio+ anlegen.

nun es waren auch trakehner vor ort. zwei oder drei? in der dressur.
im springen , wie immer , keiner.
in der vielseitigkeit , einer, das war aber im cours der graben. (trakehnergraben)

das trakehner doch hier mithalten k├Ânnen und sogar siegen k├Ânnen, beweist die eintragung auf einer siegertafel die in der n├Ąhe des springplatzes h├Ąngt. das waren pepel und ultimo. allerdings vor vielen jahrzenten erritten.

was stimmt mit den trakehner nicht mehr? wieso machen da nicht ein paar in allen disziplinen mit, m├╝ssen ja nicht direkt siegen, aber mitwachen w├Ąre schon toll.

gut, hier ist das niveau auf der h├Âchsten stufe. aber wieso werden die trakehner dauernt beurteil z.b. als fohlen, slp,hlp usw. f├╝r was?

chio aachen ist von seinen pr├╝fungen und abl├Ąufen sonderklasse. die ganze orga und das was hinter den kulissen gesteuert wird um so ein event durchzuf├╝hren ist weltklassen.

da gibt es kein wenn und aber, hier geh├Âren auch trakehner hin.

viele gr├╝sse
topkitop
 




Offline Ori2003

  • Trakehner Schlappohr
  • ******
  • Beitrńge: 1150
Re: Chio Aachen 2018
« Antwort #1 am: Juli 24, 2018, 10:21:57 Vormittag »
Immerhin war mit Atterupsgaard Cassidy ein Caprimond-Sohn erfolgreich dabei. Wenn auch nur ein halber Trakehner.

Offline Llewella

  • Trakehner Schlappohr
  • ******
  • Beitrńge: 4599
    • Llewellas Blog
Re: Chio Aachen 2018
« Antwort #2 am: Juli 24, 2018, 12:20:05 Nachmittag »
Und Dalera war auch nicht verkehrt ;)

Aber ja - es sind zu wenige!

Offline topkitop45

  • Absetzer
  • **
  • Beitrńge: 210
Re: Chio Aachen 2018
« Antwort #3 am: Juli 25, 2018, 16:14:23 Nachmittag »
hi,

parmenides und gl├╝cksruf waren auch da und starteten in "kleinen" pr├╝fungen.

hochachtung f├╝r die trakehner, die dort starteten, mal eben ist das nicht.

wenn man reitpferde und sportpferde z├╝chten will ist das schon pflicht dort aufzutauchen und mitzumachen.

andere verb├Ąnde schaffen es ja auch dort ihre sportpferde vorzustellen.

nun,vielleicht im n├Ąchsten jahr.

mal das bundeschampionat abwarten .

viele gr├╝sse
topkitop