Autor Thema: Neu und endlos traurig  (Gelesen 13097 mal)

Offline Bernsteinkönigin

  • Forumsfohlen
  • *
  • Beiträge: 2
Neu und endlos traurig
« am: Februar 19, 2013, 14:09:21 Nachmittag »
Liebe Trakehnerfreunde,

ich bin neu im forum und endlos traurig. durch einen bösen Koppelunfall mit offenen Beinbruch musste am 16.
Februar unsere 17-jährige Trakehnerstute Amber Queen v. Handryk a.d. Allmacht eingeschläfert werden.
Für uns als Familie ein Albtraum und immer noch unfassbar.

Amber Queen war ein einmaliges Pferd. Sensibel, absolut menschenbezogen und das Verlasspferd schlechthin. Sie hat unsere Tochter bei zahlreichen Turnieren (Reiterwettbewerben) zu Siegen getragen und bekam fast immerals Lob von den Richtern "sehr geeignetes Pferd" und das als Trakehner!!!

Ihren "Chef" hatte sie in meinem Mann. Amber ließ sich am Halsring reiten, agal ob in der Halle oder im Gelände.
Amber Queen hat im Stall allen bewiesen, das Trakehner tolle Pferde sind.

Jetzt ist sie tot, weil eine Friesenstute ihr das Beim zertrümmert hat. Selbst unter den großen Schmerzen hat sie sich auf meinen Mann verlassen und bis zum Schluss stillgehalten, weil sie gedacht hat, es wird ihr geholfen. Das Vertrauen in die Menschen, die sie liebten war grenzenlos.

Wir vermissen unsere Trakehner Stute. Im Stall haben wir viel Anteilnahme erfahren, da Amber durch ihre nette Art bei allen beliebt war. Doch die große Lücke wird bleiben.

Wir würden uns gern mit Beitzern von Handryk-Pferden austauschen. Vielleicht können Sie uns Kontakte vermitteln und vielleicht finden wir ja auch wieder einen Familien Trakehner.

Conny

Stefawo

  • Gast
Re: Neu und endlos traurig
« Antwort #1 am: Februar 19, 2013, 14:58:46 Nachmittag »
Oh, was für eine traurige Vorstellung hier im Forum  :'(.......und es tut mir sehr leid für euch  :-\
Trotzdem herzlich Willkommen und vielleicht wird euch hier ja geholfen.

Offline Stutenstall

  • Moderatoren-Team
  • Trakehner Schlappohr
  • *****
  • Beiträge: 1390
    • Stutenstall Elchniederung
Re: Neu und endlos traurig
« Antwort #2 am: Februar 19, 2013, 15:09:28 Nachmittag »
Oh mein Gott wie furchtbar....wir haben selbst einen 2jährigen durch den gleichen Unfallhergang verloren, er ist in meinen Armen eingeschlafen, ich kann euch also nachfühlen. Fühlt euch unbekannterweise getröstet, auch wenn man nur schwer darüber hinwegkommt.

Bei uns in der Zucht hat Handryk einen festen Platz, wir sind bekennende Anhänger dieses tollen Hengstes und seiner wunderbaren Nachkommen....

Bei uns im Stall stehen:
Osharins Peron v. Peron a.d. Osharin v. Handryk
Lilienfee v. Handryk a.d. Leihgabe, ihre Tochter Legende v. Domhardt und ihr Sohn Orion v. Osharins Peron (2x Handryk)
Regentin v. Handryk a.d. Rica und ihre Tochter Reichsgräfin v. Fiepes Winged xx, tragend v. Osharins Peron (2x Handryk)
Fürstin v. Handryk a.d. Fella, tragend v. Osharins Peron (2x Handryk)
Röschen v. Handryk a.d. Roxylane

Außerdem haben und erwarten wir noch entzückende Nachzucht von Osharins Peron...die ebenfalls Handryk im Pedigree führen.

LG Jana
Wir müssen nicht alles wissen, aber was wir wissen, sollten wir genau wissen.

Offline Osterlerche

  • Jungelch
  • ***
  • Beiträge: 298
  • Menchenfreund!
Re: Neu und endlos traurig
« Antwort #3 am: Februar 19, 2013, 19:20:35 Nachmittag »
Das tut mir aber leid,das war ja auch noch eine ganz tolle Abstammung aus der Alteafamilie.
Ich kann das so nachfühlen ,da uns dies auch passierte mit unserem hengst ,dem meiner Freundin ihre Stute das bein zerschlug.
Gerade die Pferde ,die man so einzigartig findet, gehen oftmals schon zu früh.
Mit Lachen kann man auch wohl die Wahrheit sagen.

Offline vondererle

  • Einfache Elchschaufel
  • *****
  • Beiträge: 950
  • niemals aufgeben!
Re: Neu und endlos traurig
« Antwort #4 am: Februar 19, 2013, 20:05:27 Nachmittag »
das ist ja ein schreckliches ereignis, was dich hier her geführt hat.
willkommen und hoffentlich etwas trost von anderen die ähnliches erlebt haben.
grüße aus der teufelsmoor-region.......marion

Offline Gerrie

  • Moderatoren-Team
  • Trakehner Schlappohr
  • *****
  • Beiträge: 1437
    • Handmade by EE- Handgefertigtes, individuelles Pferde-& Hundezubehör
Re: Neu und endlos traurig
« Antwort #5 am: Februar 19, 2013, 20:31:17 Nachmittag »
Trotz eures traurigen Erlebnisses möchte ich dich sehr herzlich Willkommen heißen! Ich wünsche dir einen interessanten und informativen Austausch hier!
Auch wirst du hier so einige treffen, die auch Pferde durch einen Unfall oder Unglück verloren haben...
LG
Kornblume´s Merida (Freudenfest x Kornblume)


www.handmade-by-ee.de
www.facebook.com/handmadebyee

Offline Bernsteinkönigin

  • Forumsfohlen
  • *
  • Beiträge: 2
Re: Neu und endlos traurig
« Antwort #6 am: Februar 19, 2013, 20:45:32 Nachmittag »
Vielen Dank an alle für die Anteilnahme und lieben Worte. Es hilft ganz arg. Wir haben noch eine zweite Stute (Hannoveraner) im Pensionsstall und so ist da noch ein Pferd zum Trösten.

Offline Rina

  • Moderatoren-Team
  • Trakehner Schlappohr
  • *****
  • Beiträge: 5086
  • Guinevere VM v. EH Sixtus a.d.Ghani bint Khaled ox
Re: Neu und endlos traurig
« Antwort #7 am: Februar 19, 2013, 20:58:03 Nachmittag »
Hallo Conny, herzlich willkommen!!!

Euer Verlust ist groß und wird euch sicher noch eine lange Zeit sehr belasten. Ich wünsche euch, dass ihr euch nach einer Weile vorwiegend an die schönen Jahre und Momente mit eurer Amber Queen erinnert und der Schmerz bei der Erinnerung allmählich in den Hintergrund tritt.

Fühl Dich wohl bei uns!

Offline Llewella

  • Trakehner Schlappohr
  • ******
  • Beiträge: 4599
    • Llewellas Blog
Re: Neu und endlos traurig
« Antwort #8 am: Februar 19, 2013, 21:02:40 Nachmittag »
Herzlich Willkommen, auch wenn Der Anlaß der Anmeldung ein furchtbar trauriger ist! Ich habe Handryk auch kennen lernen dürfen, war ich doch ein paar Mal zu Besuch bei einer Freundin, die ihre Pferde bei Kunaths stehen hatte und die selber auch eine Handryk-Stute besitzen, mit der sie sehr glücklich sind.

Falls Du bei FB bist, Melanie Heine ist das. Sie ist hier auch registriert, aber leider nicht mehr aktiv.

Offline Poros

  • Trakehner Schlappohr
  • ******
  • Beiträge: 1736
Re: Neu und endlos traurig
« Antwort #9 am: Februar 20, 2013, 08:32:55 Vormittag »
Hallo und herzlich willkommen Bernsteinkönigin,

auch wenn du aus einem sehr, sehr traurigen Anlass hier hergefunden hast. :(

Drücke dir die Daumen das du Verwandschaft ausmachen und kontaktieren kannst. Vielleicht können wir dich ja auch sonst wenigstens etwas ablenken.

Liebe Grüße
Poros
Bedenke, heute ist der erste Tag vom Rest deines Lebens!!

Offline Winniza

  • Trakehner Schlappohr
  • ******
  • Beiträge: 3577
Re: Neu und endlos traurig
« Antwort #10 am: Februar 20, 2013, 10:14:30 Vormittag »
Liebe Conny, auch von mir ein willkommen.

Ich kann so sehr nachfühlen, wie es euch geht, denn auch ich habe im November meine selbstgezogene 5-jährige Stute durch einen offenen Beinbruch verloren.  :'( .
Ich werde wohl nie begreifen, warum so etwas Schreckliches passieren musste, auch wenn man mit der Zeit akzeptiert was passiert ist.


LG  Karin

Offline Osterlerche

  • Jungelch
  • ***
  • Beiträge: 298
  • Menchenfreund!
Re: Neu und endlos traurig
« Antwort #11 am: Februar 20, 2013, 14:14:27 Nachmittag »
Es gibt noch zwei Schwestern ,oder Halbschwestern,aber auch älter aber mit Nachzucht.
Übrigens stand die Großmutter Allüre in unserer Nähe,sie hatte aber kein schönes Ende,leider.
Mit Lachen kann man auch wohl die Wahrheit sagen.

Offline Calesan

  • Absetzer
  • **
  • Beiträge: 105
  • OLIVIA v. Latimer u.d. Oststar v. Mangan xx
    • Reiterhof Winandy - Wietzendorf
Re: Neu und endlos traurig
« Antwort #12 am: Februar 21, 2013, 13:07:40 Nachmittag »
Oh wie traurig... *unbekannterweiseganzdolldrück*

Hoffe, der Schmerz läßt schnell nach und macht der melancholischen Erinnerung Platz... Und ich drücke euch die Daumen, daß ihr wieder einen Traki findet, der in eure Herzen einziehen kann, auch wenn Amber Queens Platz darin für immer unbesetzt bleiben wird...
"Man wirft ein Leben nicht einfach weg, nur weil es ein bisschen beschädigt ist." Aus dem Film "Seabiscuit"
"Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar." Aus "Der kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exùpery

Offline Stoner McTavish

  • Trakehner Schlappohr
  • ******
  • Beiträge: 3562
  • Helize v. Buddenbrock * Caprimond/Marduc
Re: Neu und endlos traurig
« Antwort #13 am: Februar 21, 2013, 14:33:29 Nachmittag »
Der Trost übers Internet hiflt sicher nur bedingt, ich wünsche euch dass ihr eure Amber Queen immer im Herzen mit euch tragen könnt und dass euch bald ein Trakehnerpferd begegnen möge, dass einen neuen Platz in eurem Herzen einnehmen kann.
Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne...

Offline trakehnerbiggi

  • Absetzer
  • **
  • Beiträge: 106
Re: Neu und endlos traurig
« Antwort #14 am: Februar 24, 2013, 20:43:29 Nachmittag »
auch von mir mein herzliches beileid. ich kenne amber, ina hatte mir mal erzahlt, dass ihre frühere besitzerin bei einem unfall starb und sich dort komische ereignisse zugetragen haben.
wenn man in ambers augen schaute, so soiegelte sich ihre starke persönlichkeit wieder.

schade, daß sie keine fohlen hatte.

 

Impressum