Schlagwort-Archive: Eurocheval

Pferde-Sommer auf der Eurocheval

Rassevielfalt hautnah erleben / Wild West Feeling / Fahrsicherheits-Parcours direkt ausprobieren / Erstmals Abendveranstaltung am Vorabend mit Uta Gräf
Offenburg. Vom 26. bis 29. Juli liegt das Augenmerk aller Pferdeliebhaber wieder auf der Eurocheval bei der Messe Offenburg. Gerade die Kombination aus Open-Air und Indoor Veranstaltung macht den besonderen Flair von Süddeutschlands größter Pferdemesse aus, bei der die unterschiedlichen Pferderassen hautnah in den täglichen Shows und bei den Züchtern zu erleben sind.

Der Wilde Westen hält auch in Offenburg Einzug. Denn in Zusammenarbeit mit der Deutschen Quarter Horse Association wurde ein vielseitiges Programm der unterschiedlichen Disziplinen für den Vorführring West geplant. So wird die Cutting Queen Ute Holm nützliche Tipps geben. Tägliche Cowboy-Battles lassen den Atem stoppen und die Besucher können beim Western-Testreiten selbst einmal Hand anlegen und das Westernreiten ausprobieren. Darüber hinaus wird das Reining präsentiert. In dieser ausschließlich im Galopp gerittenen Disziplin zeigen Gabi Resch und Sandra Rohde wie von Pferd und Reiter eine vorgeschriebene Abfolge von mehreren Manövern demonstriert wird. Am Samstag um 16 Uhr wird im Vorführring West zudem eine große Line Dance Mitmachaktion gestartet. Die Linedance Friends Neuried laden dazu ein, sich mit farbenfrohen und lässigen Western-Outfits an dem Gruppen-Event zu beteiligen. Profis sowie Anfänger sind dazu eingelanden.

Im Freigelände Süd widmet sich die Eurocheval dem Schwerpunkt Fahrsicherheit. Denn die Frage wie man mit dem Pferdeanhänger sicher zum Turnier kommt, ist für die Turnierteilnehmer von Bedeutung. Der sichere Umgang mit Pferdeanhängern will gelernt sein, damit keine Sicherheitsrisiken entstehen. Täglich bietet die Eurocheval den Messebesuchern dazu ein kostenloses Fahrsicherheitstraining an. Theorie und Praxis bringt Jürgen Anselment als Trainer vor Ort zusammen, so dass der Besucher kompakt informiert wird.

Bei der Eurocheval gibt es für die großen sowie für die kleinen Pferdeliebhaber ein umfangreiches Programm. Nach dem großen Erfolg der reitpädagogischen Betreuung auf der vergangenen Veranstaltung, wird das „FEBS®-Angebot“ für Kinder zwischen 3 bis 9 Jahren auch zu der diesjährigen Eurocheval viele Anhänger finden. FEBS® steht dabei für die reitpädagogische Betreuung nach Dell’mour® und bietet mit fantasievollen, erlebnisreichen, bewegungsaktiven und spielerischen Gruppenstunden ein ganz besonderes Highlight für die Kinder. Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldungen zum FEBS® Reitkindergarten können online unter www.eurocheval.de/de/euroecheval_reitkindergarten erfolgen.

Abendveranstaltung am Mittwoch vor der Eurocheval
Am Mittwochabend vor der Eurocheval findet erstmals ein besonderes Programm für Besucher im terra-tex® Ring statt. Mit der Pre-Night werden Uta Gräf, Stefan Schneider und ihr Team die Besucher begeistern. Feines Reiten, auf motivierten Pferden ist ihr Credo. Vom Sattel aus wird Uta Gräf ihr Ausbildungskonzept demonstrieren. Die Trainerin gehörte selbst fünf Jahre lang dem Bundeskader an und hat mit ihrem Hengst „Le Noir“ Erfolge auf Grand Prix Ebene gefeiert. Stefan Schneider, ein Verfechter der einhändigen Reitweise und Meister im Working-Equitation baut auf Stimmkommandos und Körpersprache auf.
Uta Gräf und Stefan Schneider werden einen Vergleich der klassischen Dressur und Working Equitation anhand eines Trailparcours zeigen und die hohe Kunst des „feinen Reitens“ demonstrieren und damit am Vorabend der Eurocheval ein besonderes Angebot für die Besucher bieten.

Zwei kostenfreie Busshuttle
Zur Eurocheval werden zwei kostenfreie Busshuttle im Einsatz sein. Zum einen wird ein Busshuttle zwischen dem Hauptbahnhof und dem Messegelände im 20-Minuten-Rhythmus pendeln. Und zum anderen wird ein zweiter Busshuttle die Messebesucher, die am Park + Ride ihr Fahrzeug abstellen, bequem zum Messe-Eingang bringen.

Messe-Eintritt inklusive TOP Schau
Auch für 2018 wird der Besuch der täglichen TOP Schau im Eintrittspreis enthalten sein. Vergünstigte Eintrittskarten zur Eurocheval sind im Vorverkauf unter www.eurocheval.deoder an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich (VVK Erwachsene 12 EUR, VVK Kinder 6-15 Jahre 6 EUR). Tickets zur Pre-Night sowie zur Gala-Schau sind ebenfalls online buchbar.

Eurocheval wächst deutlich im Jubiläumsjahr

428 Aussteller auf der größten Pferdemesse in Süddeutschland / Wilden Westen live erleben / TOP-Schau im Messe-Eintritt inklusive

Offenburg. Vom 20. bis 24. Juli steht die Eurocheval ganz im Zeichen des 40-jährigen Bestehens. Mit 428 Ausstellern bietet die Europamesse des Pferdes eine einzigartige Plattform für alle Pferdeliebhaber und weist ein Ausstellerwachstum von 6,5% auf. Gerade die Kombination aus Open-Air und Indoor-Veranstaltung macht den besonderen Flair von Süddeutschlands größter Pferdemesse aus. „Es weht ein europäischer Wind durch die Messehallen, denn neben den grenzüberschreitenden Besuchern, kommen auch über 20% der Aussteller aus dem Ausland“, freut sich die Projektleiterin Karin Pickavé auf die kommende Eurocheval. Neben der Vielfalt der Aussteller, ist zudem der Flächenbedarf der Eurocheval gewachsen. So wurde im Laufe der Vorbereitungen eine Steigerung der Netto-Quadratmeterfläche von 5,2% auf 26.959 qm erzielt.

Die Besucher erwartet ein umfassendes Ausstellungsangebot sowie ein vielseitiges Rahmenprogramm. Insgesamt 4 Vorführringe bieten Raum, um Pferde live zu erleben. Angefangen bei Rassepräsentationen, über Verkaufsschauen bis hin zum richtigen Umgang mit Pferden. Rund 500 Pferde verschiedenster Rassen sind während der Eurocheval auf dem Messegelände präsent.

Extra zum Jubiläum wurde der Besuch der TOP-Schau erstmals in die Messe-Eintrittskarte inkludiert. Damit kann jeder Besucher die täglich stattfindende TOP-Schau mit ihren unterschiedlichen Schaubildern um 12.45 Uhr im Ring Mitte hautnah genießen.

Im Freigelände West der Eurocheval ist das „Wild West Feeling“ fest verankert, dabei lädt der Saloon beispielsweise zum Verweilen ein. In Zusammenarbeit mit der Deutschen Quarter Horse Association bietet der Vorführring West einen Einblick in die unterschiedlichen Disziplinen. So wird die Cutting Queen Ute Holm nützliche Tipps geben. Tägliche Cowboy-Battles lassen den Atem stoppen und die Besucher können beim Western-Testreiten selbst einmal Hand anlegen und das Westernreiten ausprobieren. Darüber hinaus wird das Reining präsentiert. In dieser ausschließlich im Galopp gerittenen Disziplin wird von Pferd und Reiter eine vorgeschriebene Abfolge von mehreren Manövern demonstriert.

Das gesamte Programm sowie die Ausstellerliste sind unter www.eurocheval.deerhältlich.

Pferde Sommer auf der Eurocheval 2016

Maximale Boxenzahl für den Sternritt erreicht / Aufruf zum Pferdetraining mit Luuk Teunissen / Fackelritt am Freitagabend

Offenburg. Vom 20. bis 24. Juli liegt das Augenmerk aller Pferdeliebhaber wieder auf der Eurocheval, die in diesem Jahr ihr 40-jähriges Jubiläum feiert. Gerade die Kombination aus Open-Air und Indoor Veranstaltung macht den besonderen Flair von Süddeutschlands größter Pferdemesse aus. Auch in diesem Jahr werden wieder rund 400 Aussteller und 500 Pferde sowie über 40 000 Besuchern aus dem In- und Ausland bei der Messe Offenburg erwartet.

Für viele Wanderreiter gilt der internationale Sternritt zur Eurocheval als besonderes Highlight. Die Organisatorin des Sternritts, die Vereinigung der Freizeitreiter und -fahrer in Deutschland (VFD), hat nun bekannt gegeben, dass die maximale Teilnehmerzahl erreicht ist und alle verfügbaren Boxen auf dem Messegelände ausgebucht sind.

Martina Neuscheler, die Vorsitzende des Landesverbands zeigt sich sehr erfreut, dass so viele Reiter und Fahrer dem Aufruf nach Offenburg gefolgt sind und wünscht allen jetzt schon einen guten Ritt bzw. eine gute Fahrt nach Offenburg. Traditionell treffen die Wanderreiter und -fahrer am Donnerstag und Freitag im Wanderreiterlager auf dem Messeplatz ein. Mit einem stimmungsvollen Fackelumzug durch die Innenstadt werden die Wanderreiter von der Stadt Offenburg am Freitagabend willkommen geheißen.

Neben dem Wanderreiterlager bietet die Eurocheval ein umfassendes Rahmenprogramm. Auch der bekannte Pferdetrainer Luuk Teunissen lädt wieder Pferde mit Problemverhalten zu seinen Messe-Vorführungen ein. Mit Pferden, die er noch nie gesehen hat, erreicht er in Live-Trainings verblüffende Erfolge und erklärt dabei dem Publikum seine einzelnen Schritte. Teunissens Ziel ist es dabei, eine Bindung zwischen Pferd und Mensch – basierend auf gegenseitigem Verständnis, Respekt und Vertrauen – zu schaffen. Bewerben können sich interessierte Pferdehalter für das kostenfreie Training direkt per E-Mail an info@luukteunissen.com.

Vergünstigte Eintrittskarten zur Eurocheval erhalten Sie im Vorverkauf unter www.eurocheval.de oder an allen bekannten Vorverkaufsstellen (VVK Erwachsene 12 EUR, VVK Kinder von 6-15 Jahre 6 EUR).

Weitere Informationen zur Eurocheval finden Sie unterwww.eurocheval.de. Für Fragen steht Ihnen Frau Karin Pickavé gerne unter pickave@messe-offenburg.de oder +49 (0)781 9226-26 zur Verfügung.